USA

 

    >

Ithaca: Cornell University

Die Cornell University zählt zu den renommiertesten Universitäten der Welt. Das erste eigenständige Bibliotheksgebäude der Universität wurde 1891 eröffnet, der Architekt war William Henry Miller, selbst ein ehemaliger Student von Cornell. Die Bibliothek im neoromanischen Stil („Richardsonian Romanesque“) gilt als sein Meisterwerk und stellt mit ihrem kreuzförmigen Grundriss und dem markanten Turm eine Art „säkularer Kathedrale“ dar. Seit 1962 trägt sie den Namen „Uris Library“. Der Bibliotheksturm – seit 1961 „McGraw Tower“ genannt - enthält ein Glockenspiel (Cornell Chimes), das während des Semesters dreimal am Tag von den „chimesmasters“ gespielt wird – die musikalische Bandbreite reicht dabei von Beethoven bis hin zu den Beatles.

 
 

Übersicht > | Start > | Impressum > | Galerie erstellt mit HomeGallery 1.5.1