USA

 

    >

Pittsburgh: Carnegie Library

Schenley Park ist nach Mary Croghan Schenley (1826-1903) benannt, die in ihrer Jugend für Aufsehen gesorgt hatte, als sie 15-jährig mit einem englischen Offizier durchbrannte. Später schenkte sie der Stadt Pittsburgh zur Errichtung eines Parks Land. Dort erbaute Andrew Carnegie 1895 einen Komplex aus Bibliothek, Museum und Konzerthalle (Architekten: Longfellow, Alden & Harlow), seine bis dahin umfangreichste Schenkung. 1907 wurde der Bau beträchtlich erweitert. Die beiden Türme, die auf der 1905 gelaufenen Karte zu sehen sind, stehen heute nicht mehr.

 
 

Übersicht > | Start > | Impressum > | Galerie erstellt mit HomeGallery 1.5.1