USA

 

    >

Concord: St. Paul’s School

St. Paul's School ist eine Privatschule der Episkopalkirche. Sie wurde 1856 von George Cheyne Shattuck gegründet, der dafür seinen landschaftlich reizvoll gelegenen Landsitz zur Verfügung stellte. Die Sheldon-Bibliothek im Stil der Beaux-Arts-Architektur wurde 1901 eröffnet, Architekt war Ernest Flagg (1857-1947), der an der École des Beaux-Arts in Paris studiert hatte. Seit dem Umzug der Bibliothek 1991 dient das Gebäude als Empfangsgebäude. Die Karte ist 1910 gelaufen.

 
 

Übersicht > | Start > | Impressum > | Galerie erstellt mit HomeGallery 1.5.1