Vereinigtes Königreich

 

    >

Schottland: Abbotsford

1824 wurde der Landsitz fertiggestellt, den der schottische Dichter Walter Scott von dem englischen Architekten William Atkinson in der Nähe von Melrose erbauen ließ. Das Gebäude, das Scott an den Rand des finanziellen Ruins brachte, wurde zum Vorläufer des viktorianischen Baronialstils. Die Bibliothek mit ihren geschnitzten Eichenmöbeln gab dem "Abbotsford-Stil" seinen Namen. Die Decke der Bibliothek ist eine Kopie der Decke von Rosslyn Chapel bei Edinburgh. Viele der Bücher, die Scott für seine historischen Romane zurate zog, enthalten handschriftliche Eintragungen von ihm.

 
 

Übersicht > | Start > | Impressum > | Galerie erstellt mit HomeGallery 1.5.1