Weitere

 

    >

Mexiko-Stadt: Nationalbibliothek

Die Nationalbibliothek wurde im 19. Jahrhundert gegründet und basierte ursprünglich auf den Beständen der 1865 aufgelösten Universität ("Real y Pontificia Universidad de México"). 1884 öffnete sie ihre Pforten in einer ehemaligen Augustinerkirche, die dafür von den Architekten Eleuterio Méndez und Vicente Hereida umgebaut wurde. 1929 wurde sie in die wiedergegründete Universität integriert. 1979 zog sie an ihren heutigen Standort auf dem Universitätsgelände.

 
 

Übersicht > | Start > | Impressum > | Galerie erstellt mit HomeGallery 1.5.1