Südeuropa

 

    >

Cesena: Biblioteca Malatestiana

Die öffentliche Bibliothek von Cesena ist die älteste bürgerlich-städtische Bibliothek Europas. Sie besteht seit 1452 und ist die einzige noch am ursprünglichen Ort bestehende Humanistenbibliothek. Architekt des Gebäudes war Matteo Nuti, ein Schüler von Leon Battista Alberti. Der historische Lesesaal ist ein Beispiel für eine sog. Pultbibliothek – die Bücher waren an die Lesepulte (Plutei) angekettet, die wie Kirchenbänke in Reihen angeordnet waren. Weitere Beispiele für Pultbibliotheken sind die Bibliotheken von Merton College (Oxford), und Zutphen (Niederlande).

 
 

Übersicht > | Start > | Impressum > | Galerie erstellt mit HomeGallery 1.5.1