Skandinavien

 

    >

Turku: Stadtbibliothek

Das Gebäude der Stadtbibliothek von Turku wurde 1903 im Stil der niederländischen Spätrenaissance erbaut. Der Architekt war Karl August Wrede (1859–1943). Als Vorbild diente das Riddarhuset in Stockholm. Während im Erdgeschoss eine der Arbeiterklasse zugängliche Bibliothek untergebracht war, beherbergte der erste Stock die Bibliothek für Akademiker. 1912 wurden diese beiden Bibliotheken zur Stadtbibliothek Tuku zusammengeschlossen. Nach Renovierungsarbeiten wurde das Gebäude im Jahr 2008 wiedereröffnet; 2007 erfolgte ein Neubau, der heute zusätzlich zu dem alten Standort von der Bibliothek genutzt wird. Die Karte ist 1931 gelaufen.

 
 

Übersicht > | Start > | Impressum > | Galerie erstellt mit HomeGallery 1.5.1