Polen, Tschechien u.a.

 

    >

Sofia: Nationalbibliothek

Die rumänische Nationalbibliothek Hll. Kyrillus und Methodius wurde 1878 als Sofioter Volksbibliothek gegründet und ein Jahr später zur Nationalbibliothek erhoben. Ein erstes Gebäude wurde im Jahr 1900 errichtet. Dieses und ein im Bau befindlicher Neubau wurden beide durch Luftangriffe im Zweiten Weltkrieg zerstört. Ein Großteil des Bestandes war zuvor ausgelagert worden und überdauerte den Krieg. In den Jahren 1950 bis 1953 wurde ein neues Gebäude im neoklassizistischen Stil errichtet, die Architekten waren Ivan Vasiljov und Dimitar Colov. Die Bibliothek trug den Namen „Staatsbibliothek Wassil Kolarow“. 1963 wurde sie in „Volksbibliothek Hll. Kyrillus und Methodius“ umbenannt.

 
 

Übersicht > | Start > | Impressum > | Galerie erstellt mit HomeGallery 1.5.1