Frankreich

 

    >

Schloss Josselin

Schloss Josselin in der Bretagne ist der Stammsitz des französischen Adelsgeschlechts Rohan, das im 18. Jahrhundert vier Kardinäle als Fürstbischöfe von Straßburg stellte (Der letzte von ihnen, Louis, spielte in der berühmten Halsbandaffäre um Königin Marie-Antoinette eine unrühmliche Rolle). Der Ahnherr der Familie, Guethenoc, ließ um das Jahr 1000 eine Burg in Josselin errichten, die in den folgenden Jahrhunderten mehrfach zerstört, wiederaufgebaut und erweitert wurde. Die Gartenfassade gilt als eines der frühesten Beispiele von Renaissance-Architektur in Frankreich. Die Innenräume wurden ab 1860 im neogotischen Stil restauriert. Die Burg ist noch heute im Besitz der Familie.

 
 

Übersicht > | Start > | Impressum > | Galerie erstellt mit HomeGallery 1.5.1