Frankreich

 

    >

Ligugé: Abtei Saint-Martin

Die Abtei geht auf eine Gründung durch den heiligen Martin von Tours aus dem Jahr 361 zurück und gilt damit als erstes Kloster des Abendlandes. Im 17. und 18. Jahrhundert gehörte das Kloster den Jesuiten. Nach der Verstaatlichung während der Französischen Revolution wurde der Komplex 1852 vom Bischof von Poitiers erworben und ein Benediktinerkloster eingerichtet. Die Bibliothek wurde Ende des 19. Jahrhunderts erbaut und umfasst an die 300.000 Bände.

 
 

Übersicht > | Start > | Impressum > | Galerie erstellt mit HomeGallery 1.5.1