Frankreich

 

    >

Schloss Malmaison

Das Gebäude stammt von Anfang des 17. Jahrhunderts. Unter Napoleon, der hier während seiner Zeit als Konsul mit seiner Frau Joséphine de Beauharnais zeitweise lebte, wurde es grundlegend umgestaltet. Dafür wurden die beiden jungen Architekten Percier und Fontaine beauftragt, die in Italien die klassische Architektur studiert hatten. Die Bibliothek entstand 1800 durch die Zusammenlegung dreier kleinerer Räume, die Schächte der Küchenabzüge wurden durch Spiegel und Mahagonisäulen verkleidet.

 
 

Übersicht > | Start > | Impressum > | Galerie erstellt mit HomeGallery 1.5.1