Deutschland

 

    >

Freising: Dombibliothek

Die zentrale Bibliothek des Erzbistums München und Freising ist eine der größten kirchlichen Bibliotheken Deutschlands. Sie geht auf die Zeit der Gründung des Bistums Freising im 8. Jahrhundert zurück. Der Barocksaal der Bibliothek wurde in den Jahren 1732-34 an Stelle eines älteren Bibliotheksraums erbaut. Seit 2009 ist er geschlossen, da die Bücher aufgrund von Bauschäden von Schimmel befallen sind und restauriert werden müssen.

 
 

Übersicht > | Start > | Impressum > | Galerie erstellt mit HomeGallery 1.5.1