Deutschland

 

    >

Gaesdonck: Collegium Augustinianum

Das Collegium Augustinianum Gaesdonck bei Goch an der niederländischen Grenze wurde 1849 als Gymnasium in den Gebäuden eines ehemaligen Klosters gegründet. Das Kloster, ein Augustiner-Chorherrenstift, war im Zuge der Säkularisation 1802 aufgelöst worden. Dabei war es den Chorherren gelungen, den größten Teil der Buchbestände der Bibliothek an Ort und Stelle zu halten. Die „Bibliotheca domus presbyterorum Gaesdonck" enthält heute um die 6000 Bände, einschließlich vieler mittelalterlicher Handschriften und Inkunabeln. Zu den besonderen Schätzen zählen die Musikdrucke, darunter viele Unikate.

 
 

Übersicht > | Start > | Impressum > | Galerie erstellt mit HomeGallery 1.5.1