Deutschland

 

    >

Weimar: Anna Amalia Bibliothek

Die Herzogliche Bibliothek in Weimar (seit 1991: Herzogin Anna Amalia Bibliothek) wurde 1691 von Herzog Wilhelm Ernst gegründet. 1766 zog die Bibliothek in das sog. "Grüne Schloss" aus dem 16. Jahrhundert, das dafür umgebaut wurde und einen repräsentativen Büchersaal mit zwei Galerien im Stil des späten Rokoko erhielt. Die Karte ist 1904 gelaufen.

 
 

Übersicht > | Start > | Impressum > | Galerie erstellt mit HomeGallery 1.5.1