Belgien

 

    >

Antwerpen: Museum Mayer van den Bergh

Das Museum Mayer van den Bergh geht auf Fritz Mayer van den Bergh (1858–1901) zurück, einem begeisterten Sammler von Kunst des 14. bis 16. Jahrhunderts. Als er 43-jährig starb, ließ seine Mutter Henriette neben dem Wohnhaus der Familie einen Museumsbau errichten, der sie Sammlung ihres Sohnes beherbergen sollte. Der Bau des Architekten Jos Hertogs (1861-1930) im eklektizistischen Stil (Flämische Renaissance) wurde 1904 eröffnet. Die Bibliothek enthält kunstgeschichtliche Bücher und Kataloge anderer Sammlungen, sowie kleinere Exponate wie Münzen und Kästchen.

 
 

Übersicht > | Start > | Impressum > | Galerie erstellt mit HomeGallery 1.5.1