Belgien

 

    >

Schloss Belœil

Schloss Belœil, das „belgische Versailles“, seit dem 14. Jahrhundert im Besitz des Hauses Ligne, wurde im 17. und 18. Jahrhundert zu einem Schloss nach französischem Vorbild ausgebaut. Die Bibliothek geht auf Albert Henri, 2. Fürst de Ligne (1609-1641), zurück und umfasst über 20.000 seltene Bücher und Manuskripte.

 
 

Übersicht > | Start > | Impressum > | Galerie erstellt mit HomeGallery 1.5.1